Andrésy Origines, Luxuskonfitüren auf Weltreise

von | Kunst der Marmelade

13

Juni 2018

Das seit mehr als sechzig Jahren auf die Herstellung von traditionellen und Auftragskonfitüren spezialisierte Unternehmen Andrésy ist permanent auf der Suche nach neuen Herausforderungen, um eine anspruchsvolle Kundschaft zufrieden zu stellen. Seine ReiheAndrésy Origines überzeugt die großen Küchenchefs überall in der Welt.

Andrésy Origines, die Veredelung des Geschmacks und Dufts frischer Früchte

Andrésy Origines ist eine der drei Reihen der Kollektion Prestige, zu der auch Andrésy Gourmet und Andrésy Naturegehören. Diese Kollektion ist mit der Ansiedlung von 4- und 5-Sternehotels in Frankreich aus dem Wunsch von Andrésy hervorgegangen, mit dem Angebot von Ausnahmeprodukten für diese Hotels das eigene Know-how unter Beweis zu stellen.

Um Andrésy Origines aus der Taufe zu heben, musste das Rezeptbuch überarbeitet werden. Das Ziel bestand in der Aufwertung bestimmter Früchte aus französischem und europäischem Anbau, die sich durch ihre besonderen Geschmacksmerkmale, ihren Duft und ihre Garfestigkeit auszeichneten. Andrésy hat etwa fünfzehn davon ausgewählt, darunter Aprikosen aus dem Roussillon, schwarze Endega-Johannisbeeren aus der Region  Île-de-France mit ihrer zarten Haut und festen Beeren, die beim Einmachen intakt bleiben, Senon-Erdbeeren, Orangen aus Sevilla mit ihrem beliebten Bittergeschmack, Rhabarber aus der Picardie, Mirabellen aus Lothringen.

Zur Herstellung der gewünschten saftigen Extra-Konfitüren werden die ausgereiften Früchte behutsam geerntet und im Kupferkessel in kleinen Mengen gekocht, um ihren Zuckergehalt von 56%, dem gesetzlich vorgeschriebenen Mindestgehalt, zu bewahren.

Luxuskonfitüren, die der First-Class würdig sind

Andrésy Origines ist in zahlreichen Geschmacksrichtungen im Angebot, die von klassisch bis kreativ reichen. Die anspruchsvollen Chefs in Frankreich und überall in der Welt waren schnell überzeugt. Sie nahmen diese Konfitüren in ihr Restaurant- und Room Service-Angebot auf. Die Rezepte haben auf internationalen Tischen und Buffets der Hotels Sofitel und Pullman, der Luxushotels in Paris, Cannes oder Deauville Einzug gehalten und überqueren die Grenzen bis nach Seoul oder Dubai. Sie werden ferner den Fahrgästen der ersten Klasse in Zügen serviert und von Yachten und Luxuskreuzfahrtschiffen ausgewählt.

In Dubai ist die Fluggesellschaft Emirates Airlines den Rezepten von Andrésy Origines seit zwei Jahren treu. Sie werden mit dem Frühstück ihren besten Kunden, Touristen und Geschäftsleuten der First-Class, angeboten.

Ein kleines Glasgefäß mit einem weltweit einzigartigen Design

Die einzigartigen Rezepte erforderten eine gepflegte und raffinierte Verpackung. Gérard Cassan, im Jahre 2011 Geschäftsführer des Familienunternehmens, hat das Design selbst entworfen. Die geriffelte Form der kleinen Glasgefäße von Andrésy Origines ist weltweit einzigartig. Sie erinnert an die Stabilität und Leichtigkeit griechischer Säulen und manch einen sicher auch an den Frischkäse ‚Petits Suisses‘ in seiner Kindheit. Die Etiketten stammen aus der Feder einer Designerin. Sie bilden jede Frucht so ab, dass sie in allen Ländern unabhängig von der Sprachbarriere erkennbar ist.

„  Andrésy Origines, ein paar Löffel französischer Gastronomie 

Verarbeiteter Zucker und Süßstoffe

Die Kollektion Prestige, köstliche und authentische Geschmacksnoten

Die Kollektion Prestige ist der treue Begleiter jedes Gourmet-Frühstücks. Zu ihr gehört die Reihe Andrésy Nature mit ihren Honigsorten wie Akazienhonig, Blütenhonig, cremigem Honig, aber auch Ahornsirup aus Kanada, unterschiedlichen Sorten von Brotaufstrichen, die ganz einfach mit dem Löffel, auf Brot, mit Crêpes, Waffeln, Armen Rittern genossen werden können.

Hotels und Gourmet-Läden stehen auch die großen Gläser der Andrésy Gourmets-Reihe zur Auswahl. Es handelt sich um traditionelle Rezepte, Geschmackskombinationen wie Pfirsich und Aprikose, Bio-Kreationen mit 100% Obstgehalt, die mit Obstsaft oder Traubenmost gesüßt werden.

Mit der Einlistung der Andrésy-Luxuskonfitüren entscheiden sich einige Einrichtungen dafür, sich abzuheben und ihrer Kundschaft ein paar Löffel französischer Gastronomie und Tradition anzubieten.

Share This