Eine eigene Marke für maßgeschneiderte Konfitüren zu kreieren, von der Rezeptur bis hin zum Etikett, nach den Regeln der französischen Kochkunst: Das ist die Spezialität von Andrésy Confitures

von | Kunst der Marmelade

27

November 2019

Der deutsche Markt hat großes Potential für französische Konfitürehersteller. Ihn zu überzeugen, stellt jedoch zunächst einmal eine Herausforderung dar, da man in Deutschland nicht dieselben Essgewohnheiten hat wie in Frankreich und Produkte aus deutscher Herstellung häufig bevorzugt werden.

Andererseits sind französische Produkte in Deutschland auch sehr beliebt – nicht nur, weil sie vorzüglich sind, sondern auch, weil die Tradition der französischen Gastronomie auch auf der anderen Seite des Rheins einen guten Ruf genießt und die Produkte strengen Qualitätskontrollen unterliegen, welche die Sicherheit der Verbraucher gewährleisten.

Hier erfahren Sie, wie eine maßgeschneiderte Serie an Konfitüren kreiert wird, von der Auswahl der Rezeptur bis hin zum Aufkleben der Etiketten.

Andrésy Confitures arbeitet bereits seit 20 Jahren für den deutschen Markt. Dabei steht ihm FROMI zur Seite, ein auf den Import französischer Produkte für den Einzelhandel spezialisierter Partner.

Fromi hat seinen Sitz in Deutschland, nahe der französischen Grenze, und hat sich in den letzten 50 Jahren als einer der Marktführer für den weltweiten Vertrieb von Käsespezialitäten etabliert. Dieses Angebot wird durch den Verkauf von Produkten, die gut zu Käse passen (Konfitüre, Chutney, Confits…), erweitert.

FROMI hat eine Leidenschaft für die Beschaffung traditioneller Spezialitäten und kreiert zudem innovative Produkte unter eigener Marke. Hierfür arbeitet FROMI mit renommierten Partnern und starken Marken zusammen und erfüllt so die Erwartungen eines anspruchsvollen Marktes, der gerne neue Sorten und Geschmacksrichtungen ausprobiert.

2019 hat der Experte für den deutschen Markt entschieden, seine eigene Marke für maßgeschneiderte Konfitüren zu kreieren. Sein Ziel dabei ist es, Rezepturen zu verwenden, die der Qualität und Tradition des französischen kulinarischen Handwerks gerecht werden und gleichzeitig so abgeändert werden können, dass sie die Erwartungen der deutschen Verbraucher erfüllen.

Nur wenige Hersteller in diesem Bereich können die Kreation einer Serie maßgeschneiderter Konfitüren anbieten. Häufig kann der Kunde seine Produkte lediglich aus einem Katalog mit bereits vorgefertigten Rezepturen, Gläsern und Formaten auswählen und diese Standardprodukte dann mit seinem persönlichen Etikett versehen.

Andrésy, Hersteller maßgeschneiderter Konfitüren, bietet Ihnen Folgendes:

– einen umfassenden Katalog mit traditionellen Rezepturen

– eine professionelle Erstellung von Rezepten oder Anpassung von Rezepten an die Erwartungen Ihres Marktes

– einen Katalog mit Gläsern in verschiedenen Formen und Größen sowie Deckeln in Standard-Gold oder -Silber, die auf Anfrage auch bedruckt werden können

– Etiketten- und Verpackungsmanagement für Ihre Marke

– strenge Qualitätskontrolle: an Ihre Gesetzgebung angepasste Produkte, IFS FOOD Standard

– einen individuellen Vertrieb, um die erfolgreiche Realisierung Ihres Projekts zu gewährleisten

Andrésy Confitures stellt sicher, dass Ihre Marke denselben Ruf genießen wird wie seine eigene!

Die Marke Les Confitures à l’Ancienne wird von FROMI bereits seit 20 Jahren auf dem deutschen Markt angeboten. Da sich die Bedürfnisse der deutschen Verbraucher jedoch mit der Zeit verändert haben, hat sich FROMI dazu entschieden, seine eigene Marke maßgeschneiderter Konfitüren zu entwickeln. Fachmännisch unterstützt wird der Hersteller dabei von Andrésy Confitures.

Nathalie Cochet, Einkaufsleiterin bei FROMI, hat aus über 65 Rezepten in verschiedenen Katalogen des Herstellers 12 Rezepte ausgewählt.
Nach einer internen Verkostung hat FROMI eine Kombination aus klassischen und originellen, für den deutschen Markt maßgeschneiderten Konfitüren ausgewählt. Sie weisen einen hohen Fruchtgehalt auf und bilden ein attraktives Sortiment für Feinschmecker: Aprikose, schwarze Kirsche, Klementine, Feige, Mirabelle, grüne Tomate, Kokosmilch und Mango-Maracuja.

Anschließend hat das FROMI-Team aus über 15 vorgeschlagenen Designs ein traditionelles, facettiertes Glas ausgewählt.

Als Markenname für die individuell entwickelten Konfitüren hat das Design- und Marketing-Team schließlich ATELIER GOURMAND vorgeschlagen.

Christelle Adriao, Mitarbeiterin im Export, war bei diesem Vorhaben französische Projektleiterin. Sie war für die Erfassung der Bedürfnisse von FROMI und die reibungslose Realisierung der Markenbildung zuständig.

Die neue Marke für Konfitüre wurde den deutschen Kunden schließlich auf der ANUGA am Stand von FROMI präsentiert.

So hat der Spezialist für maßgeschneiderte Konfitüren Andrésy Confitures in Verbindung mit dem Know-how von FROMI eine komplette Marke in französischer Qualität kreiert, die an die Bedürfnisse der deutschen Verbraucher angepasst ist.

Share This