Machen Sie sich mit den Geheimnissen einer einzigartigen traditionellen Erdbeerkonfitüreherstellung vertraut!

Marmeladen-Know-how made in France

23

April 2021

Was wäre ein Frühstück oder eine Vespermahlzeit à la française ohne Konfitüre? Unter den bevorzugten Geschmacksrichtungen der Verbraucher gehört die traditionelle Erdbeerkonfitüre weiterhin zu den Spitzenreitern.

Wussten Sie, dass es bei Andrésy Confitures nicht eine, sondern mehrere Erdbeerkonfitüren gibt? Und alle sind ausgezeichnet und anders!

Mit handwerklichen Produktionsmethoden und immer auf der Suche nach Vortrefflichkeit des Geschmacks, der Farben und der Konsistenz ist die Fertigung unserer Erdbeerkonfitüren das Ergebnis unserer Erfahrung. Ein wertvolles und permanent erneuertes Erbe!

Wie erfolgt die Fertigung einer traditionellen Erdbeerkonfitüre bei Andrésy Confitures? Was macht sie so einzigartig? Wir werden Ihnen ein wenig von unserem Erbe preisgeben!

andresy-confitures-Zwiebelconfit

Warum ist die Auswahl der Erdbeeren eine entscheidende Etappe?

Vor der Zubereitung erfolgt die Auswahl. Zur Fertigung der hausgemachten Erdbeerkonfitüre ist es eingangs erforderlich, die richtigen Erdbeeren auszuwählen. Wussten Sie schon, dass nicht alle Erdbeeren für Konfitüren geeignet sind? Bei Andrésy Confitures haben wir gleichwohl eine große Anzahl von Qualitätskriterien!

Ihnen ist sicher aufgefallen, dass es mehrere Erdbeersorten – mehr als dreißig – gibt: Gariguette, Charlotte, Mariguette, Maestro, Mara des Bois, Mount Everest, Manille, Magnum und viele andere mehr. Wie da die richtige Sorte auswählen?

Dank ihrer 70-jährigen Erfahrung entschied sich Andrésy Confitures für drei Erdbeersorten, die sich durch bemerkenswerte Konfitüremerkmale auszeichnen:

– die Camarosa: Natürlich süß und mit einem fruchtigen Geschmack ist diese Erdbeere innen hellrot und außen tiefrot.

– die Senga: Eine innen und außen dunkle Konfitüreerdbeere, die relativ fruchtig und süß und eher von kleinem Kaliber ist.

– die Dordogne Périgord: Diese bisweilen mit einer geschützten geografischen Anhabe im Süden Frankreichs angebaute Erdbeere hat zwischen fruchtig und süß einen ausgewogenen Geschmack.

Fraises fruits andrésy confitures

Welche Auswahlkriterien der Erdbeeren für die Fertigung unserer traditionellen Konfitüren?

Die Qualität und der Geschmack unserer Konfitüren wären nicht dieselben, wenn wir die ausgesprochen anspruchsvolle Etappe des Sourcing überspringen würden. Für uns, Andrésy Confitures, handelt es sich um eine der Kernetappen, die unumgänglich ist. Wir haben im Übrigen strengste Leistungsbeschreibungen erarbeitet!

Unsere Erdbeeren stammen hauptsächlich aus dem Périgord und der Dordogne. In diesen Regionen fanden wir die besten französischen Erdbeeren.

Um sicherzustellen, jederzeit über süße und reife Erdbeeren zu verfügen, führen wir ab dem Eingang in unseren Werkstätten mehrere Kontrollen durch:

  • „technische Kontrolle“: Wir prüfen, ob das technische Datenblatt des Lieferanten – aus Sicht der Preise und des Zuckergehalts der Erdbeeren, der Auskunft über ihren natürlichen Reifegrad gibt – unseren Vorstellungen entspricht. Wir prüfen ferner, ob die Erdbeeren die richtige Größe haben, wobei wir im Allgemeinen kleine Erdbeeren bevorzugen, die sich unzerkleinert auf unseren Broten wiederfinden!
  • Die zweite Kontrolle betrifft die Geschmacksnote und ist eine Freude! Wir kosten die Erdbeeren, um alle organoleptischen Merkmale oder die Farbmerkmale freizugeben, die mit Instrumenten oder Ziffern nicht messbar sind.

Und selbstverständlich finden diese Kontrollen jeweils bei Eingang der Erdbeeren (wie auch für alle anderen Früchte!) statt.

Certifications Qualité - EPV - PAQ

Wie garantieren wir die Herstellung unserer hausgemachten Erdbeerkonfitüre das ganze Jahr über?

Unsere Haupterntezeit in Frankreich oder in Europa ist der Monat Mai! Es ist jedoch unmöglich, alles innerhalb eines derart kurzen Zeitraums zu ernten, zu befördern, zu garen, um unseren Kunden das ganze Jahr über eine optimale Qualität zu gewährleisten

Die Blockierung des Reifegrads für eine gestaffelte Verarbeitung ermöglicht es uns, Ihren Bedarf das ganze Jahr über zu decken.

Um sicherzustellen, dass ausgereifte Erdbeeren, die weder zu reif noch nicht reif genug sind, verarbeitet werden, werden sie nach und nach geerntet und dank ihres Durchlaufs durch einen Schockgefriertunnel in ihrer Entwicklung gebremst. Darüber hinaus werden sie selbstverständlich entstielt und geprüft.

Das Schockfrosten ermöglicht es uns, das ganze Jahr über mit der für den Erfolg Ihrer Fertigung hausgemachter Erdbeerkonfitüre erforderlichen Aufmerksamkeit und Sorgfalt auf Ihren Bedarf einzugehen.

Coffret de confitures orgines

Wie wird die traditionelle Erdbeerkonfitüre bei Andrésy Confitures hergestellt?

Andrésy Confitures hatte das Glück, eine Erfahrung und Kompetenzen zu erben, die sich seit drei Generationen bewährt haben. Wir haben eine große Anzahl von Rezepten, Utensilien und Einmacharten der Konfitüren ausprobiert. Entschieden haben wir uns letztendlich für ein althergebrachtes Garverfahren, das nicht nur unseren Anforderungen, sondern auch den Ihren und denen Ihrer Kunden gerecht wird!

  • Unsere Erdbeeren werden im Kupferkessel sanft und in kleinen Mengen mit Rohrzucker dampfgegart.
  • Eingangs blanchieren wir sie im Kessel. Im Anschluss fügen wir Zucker hinzu und rühren, um eine perfekte Osmose zwischen den Früchten, ihrem Saft und dem Rohrzucker zu erzielen.
  • Sobald die Erdbeeren kandiert sind, beenden wir den Garprozess.

Können Sie sich vorstellen, dass wir jedes Jahr zwischen 10 und 20 unterschiedliche Erdbeerkonfitürerezepte anbieten?

Nein, eine Erdbeerkonfitüre gleicht nicht der anderen!

Confiture Andrésy Origines Fraises

Wie variiert Andrésy Confitures die hausgemachten Erdbeerkonfitürerezepte?

Die Erdbeerkonfitüre gehört zu den Top 3 der beliebtesten Konfitüren in Europa. Um unseren Kunden eine möglichst breite Auswahl anzubieten, ohne uns dem Thema der Erdbeere abzuwenden, variieren wir unterschiedlicher Cursor, wie beispielsweise:

  • die Erdbeersorte: Von einer Sorte zur anderen ändert sich der Geschmack, sodass wir gelegentlich zwei Erdbeersorten mischen, um einen ausgewogenen Geschmack zu erhalten.
  • unterschiedliche Erdbeervariationen mit anderen Zutaten: wie Erdbeere – Tonkabohne, Erdbeere – Rhabarber, Erdbeere – Yuzu oder auch Erdbeere – Hibiskus, Erdbeere – Klementine usw.
  • die Konsistenz der Konfitüre: dabei jonglieren wir mit der Garzeit, der natürlichen Geleebildung oder verarbeiten wir Erdbeerpüree.
  • die Farbe: Die mehr oder weniger roten Erdbeersorten ergeben unterschiedliche Konfitürefarben, und Mischungen mit anderen Früchten können die Konfitüre verdunkeln oder aufhellen.
  • Die Fruchtmengen: in Abhängigkeit davon, ob sie eine Konfitüre Extra mit einem Erdbeergehalt von 50 % oder eine Fruchtzubereitung mit 65 % Erdbeeren oder auch ein hauseigenes Rezept möchten!

Sie haben plötzlich Appetit auf eine traditionelle Erdbeerkonfitüre?

Sie können unsere Rezepte bestellen oder bei uns die Entwicklung eines weiteren Rezepts in Auftrag geben!!

Sie möchten mit dem Konfitüremacher zusammenarbeiten, der aus der Erdbeerkonfitüre eine Leidenschaft machte?

Share This