Hintergrundwissen zur Personalisierung von Konfitüren

von | Kunst der Marmelade

20

Juni 2018

Ein neues Produkt kann aus einer Geschmacksvision, einer Kindheitserinnerung, einem Wort oder ganz einfach aus dem Streben nach etwas Neuartigem entstehen. Für Andrésy ist nichts unmöglich! Das Unternehmen verwandelt alle Wünsche seiner Kunden in außergewöhnliche, einzigartige und schmackhafte Rezepte.  Hintergrundwissen zur Personalisierung von Konfitüren.

„Unsere Arbeitsweise ist mit der Haute Couture vergleichbar, da nahezu 80% unserer Produkte maßgeschneidert sind“, erklärt Gérard Cassan, der Andrésy Confitures dreißig Jahre lang geleitet hat, bevor er das Zepter an seine drei Kinder abgab. „Vor dem Können steht der Wille: der Wille, niemals ‚Nein‘ zu einem Kunden zu sagen.»

Hier ist die Herstellung einzigartiger Rezepte eine Frage der Kultur. Von den Verkaufsteams über die Einkaufs-, Qualitäts-, Exportabteilung bis zur Produktion, Auftragsabwicklung und Lieferung leistet jeder seinen Beitrag. Im Herzen dieses Arbeitsumfelds verschreibt sich die Forschung und Entwicklung (F&E) der Kreation und Herstellung jedes Rezepts, bevor es zu einem Klassiker wird. Julia Cassan leitet das F&E-Team, die Qualitätsprüfung und den Einkauf.

Die kundenspezifische Herstellung ist das Privileg aller Andrésy-Kunden

Großkunden, Vertriebsmarken, Feinkostläden, Gärtnereien, Hotels, Chefs, anspruchsvolle Betriebsrestaurants, … Unabhängig von ihrer Größe können alle Andrésy-Kunden die Konfitüre in Auftrag geben, von der sie träumen oder die im Einklang mit ihren eigenen Produkten steht.

Eine Kreation kann vom Geschmack einer Frucht, von einer zu verfeinernden Geschmacksnote, vom Wunsch, eine Kindheitserinnerung zurückzuholen, von einem bestimmten Thema für eine Veranstaltung, von einem Änderungsbedarf ausgehen. Einige Kunden haben den Wunsch, vorhandene Rezepte an einen aktuellen Trend anzupassen. Andere wiederum sind auf der Suche nach einem innovativen Produkt als Ausdruck von ‚Made in France‘ speziell für den Exportmarkt.

„Unseren Kunden mangelt es nicht an Ideen. Sie sind wertvoll, da sie unseren Erfindungsgeist anregen und es uns ermöglichen, die Qualität unserer Endprodukte kontinuierlich zu verbessern“, kommentiert Julia Cassan.

„ Wir haben mehr als 500 Einzelrezepte kreiert und hergestellt. 

Die Personalisierung von Konfitüren: eine Kombination aus Vorstellungsvermögen und Fachwissen

Um das Wesen des zu entwickelnden Produkts richtig zu erfassen, muss zunächst der Kundenbedarf verstanden werden. In manchen Fällen – wenn es sich um eine persönliche Empfindung oder eine bestimmte zu erzielende Geschmacksnote handelt – kann es hilfreich sein, dem Kunden bei der klaren Formulierung seines Bedarfs behilflich zu sein. Ein Verkaufsberater steht ihm während der gesamten Projektdauer mit Rat und Tat zur Seite.

Der kreative Prozess folgt einem genau abgesteckten Pfad, auf dem Folgendes Berücksichtigung findet: die Art des gewünschten Rezepts, die Obstsorte und ihre Anbauweise, die Zutaten und Gewürze, die Verpackung, die technischen, gesetzlichen und finanziellen Vorgaben. Eine besondere Behandlung bleibt den für den Export bestimmten Produkten vorbehalten, um die Rechtsvorschriften des Landes von der Auslese der Produkte bis zum Vertrieb vor Ort einzuhalten.

Das Verfahren vollzieht sich in Einzeletappen: Andrésy bietet dem Kunden eine breite Rezeptpalette an, aus der er vier auswählen kann. Sie werden von der F&E-Abteilung probeweise hergestellt, und der Kunde kann das Rezept auswählen, das er entwickeln möchte. Nach verschiedenen Anpassungen und Verkostungen und sobald alle Bedingungen (Geschmack, Farbe, Aroma, Konsistenz) erfüllt sind, wird das Produkt in Originalgröße im Kupferkessel hergestellt um sicherzustellen, dass alle Merkmale erhalten bleiben. Somit ist der Wunsch des Kunden erfüllt.

Zu den bemerkenswertesten Auftragskonfitüren, die Andrésy herstellt, gehört eine Orangenmarmelade mit Orangenscheiben, die das Konfitüreglas rundum an der Innenseite verzieren. Eine große Sorgfalt erfordernde Arbeit, die nur von Hand ausgeführt werden kann.

Die Innovation, eine Entwicklungsherausforderung

Andrésy hat ferner Kollektionen süßer und herzhafter Rezepte im Angebot, die regelmäßig angereichert und überarbeitet werden, um neuesten Trends Rechnung zu tragen und neue Zutaten hinzuzufügen. Die Wellness-Reihe der Marke Les Petites Parisiennes,ist ein schönes Beispiel dafür. Aufbauend auf dem Wunsch der Verbraucher, gesünder zu essen, kombiniert sie Fruchtgeschmack und Superfoods.

Innovation ist wesentlich für das Unternehmen Andrésy, das sich in Frankreich und im Ausland weiter abhebt und entwickelt.

Julia Cassan schlussfolgert: „Unser Schlüsselwort ist Neuheit. Und es gibt immer irgendetwas zu erfinden, das wird auch in Zukunft so sein.“

 

Share This