Andrésy Confitures unterstützt den Verein Mécénat Chirurgie Cardiaque

von | Kunst der Marmelade

09

May 2018

Das Unternehmen Andrésy setzt sein Engagement für eine Herzensangelegenheit fort: Kinder in aller Welt zu retten, die an einem Herzfehler leiden. Auch in diesem Jahr beteiligte sich das Unternehmen am solidarischen Weihnachtsmarkt-Verkauf, der zugunsten des Mécénat Chirurgie Cardiaque organisiert wurde.

Mobilisierung in der Vorfreude auf Weihnachten

Am 17. Dezember 2017 drängten sich die Besucher im Pariser Kongresspalast auf einer Fläche von mehr als 1000 m2 um die Stände von etwa einhundert namhaften Marken: Kosmetik, Kunstgewerbe, Dekoration, Mode, Spielwaren, Sport, Freizeit, Gastronomie, …, tausende zum Verkauf angebotene Produkte, die dem Mécénat Chirurgie cardiaque von seinen Partnern zur Verfügung gestellt wurden. Zahlreiche Dienstleister und ein Team aus 200 Personen kümmerten sich ehrenamtlich um die Vorbereitung der Veranstaltung und die Organisation der Logistik, der Beziehungen zu allen Beteiligten und des reibungslosen Ablaufs.

Dieser festliche Tag mit dem traditionellen Weihnachtsbaum, einer Fotoausstellung, Spielen für die Kinder und einer Tombola wird allen in guter Erinnerung bleiben.

Unser Know-how den Kindern zugutekommen lassen

Andrésy Confitures ist seit vier Jahren treuer Partner dieser Veranstaltung und folgte auch diesem Jahr dem Aufruf, indem vierhundert Gläser der Kollektion Les Petites Parisiennes zur Verfügung gestellt wurden. „Wir sind tief bewegt von der Mission des Vereins Mécénat Chirurgie cardiaque, der sich um die Betreuung von an einem Herzfehler leidenden Kindern kümmert, die nicht in ihrem Herkunftsland operiert werden können. In Frankreich operieren die Ärzte kostenlos, Familien, Partner und Ehrenamtliche bringen ihre Zeit, ihr Wohlwollen und ihre Unterstützung ein. Wir haben uns dafür entschieden, unseren Beitrag zu leisten, indem wir einen Teil unseres Know-hows anbieten“, erklärt Laure Cassan, Generaldirektorin von Andrésy Confitures. Und sie ergänzt: „Wir wissen, dass unsere Spende einzig den Kindern zugutekommt“.

„ Eine Tasse heiße Schokolade ist ein perfekter Moment des Hochgenusses, den es voll auszukosten gilt. 

Den Familien neue Hoffnung geben

Die anlässlich des Weihnachtsmarkts 2016 eingenommenen Beträge ermöglichten die Operation von 12 Kindern. Seit der Gründung von Mécénat Chirurgie cardiaque im Jahre 1996 durch Francine Leca und Patrice Roynette konnten 3000 junge Leben gerettet werden. Wenn man weiß, dass eine solche Operation durchschnittlich 12 000 € kostet, ist jeder Beitrag kostbar. Seit zwanzig Jahren werden Fachwissen und Energien gebündelt, um den Familien die Hoffnung zurückzugeben, die sie verloren hatten. Der Verein kümmert sich um die Schulung ärztlicher Referenten in 60 Ländern des Erdballs, um die Aufnahme und die Betreuung der Kinder vor, während und nach der Operation in Frankreich und die Überwachung des Schulbesuchs der operierten Kinder nach ihrer Rückkehr in die Heimat.

Als Dank an seine Paten lud der Verein diese vor zwei Jahren zur märchenhaften Vorstellung Pegasos & Ikarus des Zirkus Gruss ein. „Eine Möglichkeit, uns einen Teil eines Kindheitstraums zu erfüllen!“, so Laure Cassan abschließend.

Share This